Deutsche Behörden: Veraltete Software, überforderte IT, fehlende Ausstattung | ZDFzoom

Deutsche Behörden sind schlecht gerüstet für den digitalen Fortschritt. Wohnort ummelden, Auto anmelden, Personalausweis beantragen wird meistens zum Geduldsspiel. Digital lassen sich meist nur Termine buchen. Termine für Behördenleistungen, die in anderen Ländern online erledigt werden können. Bürger und Beamte…

Deutsche Behörden: Veraltete Software, überforderte IT, fehlende Ausstattung | ZDFzoom

Source

0
(0)

Deutsche Behörden sind schlecht gerüstet für den digitalen Fortschritt. Wohnort ummelden, Auto anmelden, Personalausweis beantragen wird meistens zum Geduldsspiel.

Digital lassen sich meist nur Termine buchen. Termine für Behördenleistungen, die in anderen Ländern online erledigt werden können. Bürger und Beamte sind sauer: Egal, worauf man blickt – auf Verwaltung, Polizei oder Gesundheitsdienst – Deutschland ist digital oftmals abgehängt.

Veraltete Software und Betriebssysteme, überforderte IT und fehlende Ausstattung haben gravierende Folgen. Das hat insbesondere die Pandemie schonungslos offengelegt. Es gab stapelweise Faxnachrichten aus Laboren, die von den ohnehin schon überlasteten Angestellten der Gesundheitsämter händisch in die Computer getippt werden mussten. Dies hat nicht nur Menschenleben gefährdet, sondern auch den Glauben an die gut organisierte deutsche Verwaltung erschüttert. Beinahe zehn Jahre dauerte es, bis das Programm zum einheitlichen Datenaustausch der Labore fertig wurde – ein Paradebeispiel für die IT-Misere in den Behörden.

Besonders erschreckend beim deutschen Digitaldesaster ist die Lage bei der Polizei. Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern sind so schlecht vernetzt, dass sie noch immer nicht per Knopfdruck detaillierte Daten über Ermittlungen oder Straftäter untereinander austauschen können. Die Konsequenz: Verbrechen werden mitunter nicht strafrechtlich verfolgt.

Die Gründe: jahrzehntelanger Software-Wildwuchs, fehlende bundesweite Standards und Schnittstellen, Personalmangel, unzureichende Kenntnisse, kaum Problembewusstsein und fehlender politischer Wille.

Die ZDFzoom-Autoren Steffen Mayer und Joachim Ottmer machen sich auf Spurensuche, fragen nach bei Betroffenen und Verantwortlichen, um herauszufinden: Werden deutsche Behörden digital komplett abgehängt?

Hier findet ihr die komplette Doku in der Mediathek: https://kurz.zdf.de/a2BN/
—–

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.

Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/.

#ZDFzoom #Doku #Digitalisierung

0 / 5. 0